Freitag, 3. Februar 2012

Duell in der Morgensonne....

Bergfelde an einem sehr kalten Freitagmorgen. Die Duellistinnen mustern sich erst gegenseitig aus sicherer Entfernung.


Der erste Zweikampf wirbelt bereits eine Menge Staub auf.


Die erste Kämpferin liegt am Boden.


Die alte Dame schaut dem Spektakel erst von weitem zu und wartet auf den richtigen Moment um ins Geschehen einzugreifen.


Dann kommt es zur ersten gemeinsamen Konfrontation der drei Duellistinnen. Noch bleibt man auf Distanz....


Elf Jahre (!) und kein bisschen leise, lautstark werden die Gegnerinnen ausgebellt.


Am Ende bleibt die Erkenntnis: Nur ein schmutziger Hovawart, ist ein glücklicher Hovawart!

Keine Kommentare:

Kommentar posten